Aktuelles
  • Im Dezember müssen vorerst alle Präsenztreffen der Kleingruppen ausfallen
  • Gottesdienste finden weiterhin statt
  • Bitte beachten Sie hierzu die gültigen Sicherheits- und Hygieneregeln am Eingang.

Wer sind wir?

Vor mehr als 90 Jahren gründete sich die Evangelische Gemeinschaft Wilhermsdorf, damals als Landeskirchliche Gemeinschaft. Seit jeher gehören wir organisatorisch zum Hensoltshöher Gemeinschaftsverband, der ein freies, missionarisches Werk innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Bayern ist. Unsere Jugendarbeit ist dem EC-Bayern angeschlossen.

“Gott erfahren, Gaben entdecken, Gemeinschaft erleben” – Diesen Grundsatz haben wir uns nicht bloß als Claim auf unsere Fahne geschrieben. Wir leben ihn auch sichtbar in unserem Gemeindealltag. Unser Ziel ist es dabei, Menschen zu einem persönlichen Glauben an Jesus Christus einzuladen und diesen Glauben im Alltag zu leben und zu vertiefen. Mittelpunkt unseres Gemeindelebens ist dabei der sonntägliche Gottesdienst. Darüber hinaus treffen wir uns regelmäßig zu vielfältigen Angeboten in allen Altersgruppen. Unabhängig von Religions- oder Kirchenzugehörigkeit ist jeder herzlich dazu eingeladen!

Die Evangelische Gemeinschaft Wilhermsdorf wird von einer eigenständigen Gemeindeleitung und einem hauptamtlichen Gemeinschaftspastor geleitet. Sämtliche Aktivitäten und Gruppen werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern gestaltet und durchgeführt. Der Gemeindehaushalt wird dabei ausschließlich durch Spenden finanziert.

Unser Gemeinschaftspastor

Seit dem 1. September 2018 ist Volker Ulm als Pastor in unserer Gemeinde tätig. Seine Aufgabe umfasst vor allem die aktive Mitarbeit im Jugendkreis und in den Hauskreisen. Zusätzlich unterstützt er uns im Leitungskreis mit frischen Impulsen und Ideen. Einmal im Monat dürfen wir ihn darüber hinaus als Prediger in unseren Gottesdiensten begrüßen. Seine Laufbahn als Hauptamtlicher begann er ursprünglich im theologischen Seminar Tabor in Marburg und beendete sein Studium mit einem MA in praktischer Theologie. Als erster Vorsitzender des Hensoltshöher Gemeinschaftsverbands (HGV) und Präses im Bund evangelischer Gemeinschaften (BeG), ist er aktuell stark engagiert und kennt daher die Bedürfnisse und Herausforderungen der Gemeinden in unserer Region sehr genau.

„Privat bin ich vor allem Familienvater.“ sagt Volker Ulm über sich selbst. Zwischen seinen zahlreichen Aufgaben nimmt er sich immer wieder gerne und bewusst Zeit für seine Frau und seine vier Kinder.

Erholung findet er zudem im aktiven Sport. Als interdisziplinärer Sportler verbringt er seine Freizeit am liebsten zwischen Tennisplatz, Skipiste, Surfspot und Motocross-Bahn. „In erster Linie schlägt mein Herz aber für Jesus Christus” so sein Statement. Wir als Gemeinde sind froh, dass Volker neben seinen vielfältigen Aufgaben im Reich Gottes einen Teil seiner Zeit für den Gemeindeaufbau bei uns in Wilhermsdorf einsetzt.

Wir unterstützen

Missionar Stefan Hoess mit Familie

Unsere Gemeinschaft ist geprägt von der Liebe Gottes, die sich auch darin zeigen soll, dass uns Menschen auf allen Kontinenten wichtig sind. Deshalb unterstützen wir regelmäßig ausgewählte Projekte der Marburger Mission.

Nachdem Stefan Höß und seine Frau Li-Anne mit ihren beiden Töchtern Zoe Isabella und Jana Maria bereits für viele Jahre in Thailand an der Gründung von zwei Gemeinden beteiligt waren, werden sie ab 2021 wieder nach Deutschland zurückkehren. Als Missionare sollen sie nun in Freiham bei München eine Gemeinde gründen. Freiham gilt als Europas größtes Neubaugebiet und soll voraussichtlich über 25.000 Menschen ein neues Zuhause geben. Die Gemeindegründung findet innerhalb unseres Verbandes, dem Hensoltshöher Gemeindschaftsverband (HGV) statt und wir als Evangelische Gemeinschaft Wilhermsdorf wollen dabei auch weiterhin den wertvollen Dienst von Familie Höß unterstützen.

Näheres zu den Projekten und allen dazugehörigen Aktivitäten (sowohl in Thailand, wie auch in Freiham) findet man auf dem Blog von Stefan und Li-Anne: www.einlebenszeichen.wordpress.com